Sie sind hierMit dem kleinen Muck in den Orient

Mit dem kleinen Muck in den Orient


By adminGeschrieben am15 May 2007

SCHULE / Heute beginnen die Musical-Aufführungen am Freihof-Gymnasium

Mit dem kleinen Muck in den Orient

Mit der Geschichte des kleinen Muck will die Musical-mannschaft des
Göppinger Freihof-Gymnasiums in diesem Jahr die Zuhörer in ihren Bann
ziehen. Heute ist Premiere im Alten E-Werk.
 
GÖPPINGEN

Die Märchen des Stuttgarter Schriftstellers Wilhelm Hauff eignen sich sehr
gut für Schulaufführungen. Sie bieten orientalisches Flair und eine
Handlung, die auch Rollen für über 30 Schauspieler hergibt.

So hat sich die Musical-Crew des Freihof-Gymnasiums in diesem Schuljahr
für eine musikalische Geschichte des kleinen Muck entschieden.
Überraschenderweise hat es sich ergeben, dass Florian Mayer, einer der
Komponisten des Musicals, inzwischen Lehrer am Freihof-Gymnasium ist und
auch gleich die Leitung der Musical-Band übernommen hat.

Der kleine Muck aus der Stadt Nicea, ein zwergenhafter junger Mann mit
einem "Köpflein wie ein Berg" wird von den Nachbarskindern ständig
gehänselt und wandert deswegen aus. Viele Abenteuer muss er durchstehen,
aber mit Hilfe eines Stöckchens, das Gold- und Silberschätze anzeigt und
eines Paar Pantoffeln, mit denen man unglaublich schnell rennen kann,
gelingt es ihm, die Gunst der Prinzessin Fatme zu erringen und den bösen
Sultan seiner gerechten Strafe zuzuführen.

Mehr als 150 Schüler der Theater-AG, der Musical-Band, der Zirkus-AG und
der beiden Unterstufenchöre des Gymnasiums bringen mit dieser Geschichte
vom kleinen Muck drei Aufführungen auf die Bühne, nämlich am heutigen
Dienstag, 15. Mai und am Dienstag, 22. Mai, sowie am Donnerstag, 24. Mai
jeweils um 19 Uhr im Alten E-Werk. Der Eintritt beträgt vier Euro für
Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Die Gesamtleitung des Projekts haben
Gabriele Fernbach und Petra Fröhlich.
 
Quelle: Südwest Presse vom 16.5.2007