Sie sind hierAus der Schule geplaudert 5

Aus der Schule geplaudert 5


By adminGeschrieben am18 Juni 2008

Vor 50 Jahren, genau am 1. März 1958 stand es fest, dass 52 Absolventen
des Hohenstaufengymnasiums erfolgreich die Reifeprüfung abgelegt hatten.
Es war zugleich der letzte Jahrgang des Hohenstaufen-Gymnasium, der dies
im Gebäude des heutigen Freihof-Gymnasium tat, denn im folgenden Jahr
erfolgte der Umzug in den Neubau. Die drei Klassen 9a, 9b und 9c feierten
dieses Ereignis getrennt. Die 15 Ehemaligen der 9b hatten als letzte ihr
Klassentreffen auf den Maientag gelegt, um einmal von außen den Umzug
verfolgen zu können, an dem sie als Schüler bis zur letzten Klasse
mitmarschieren mussten.

Vielfältige Erinnerungen wurden wieder aufgefrischt. Schulleiter Günter
Roos nahm sich die Zeit, die Ehemaligen durch ihre "alte Penne" zu führen.
Als "Schandfleck" empfanden die Ehemaligen allerdings die hässliche schon
angerostete Eingangstür. So entschlossen sie sich, ihrer alten Schule als
Zeichen der Verbundenheit eine kleine Spende über 750 Euro zukommen zu
lassen, die als "Anschubfinanzierung" für den Erwerb einer neuen Türe
dienen sollte.
Quelle: Südwest Presse vom 19.06.2008